Letzte Änderungen

Was derzeit passiert

Hier aufgeführt werden die letzten wichtigen Änderungen und Erweiterungen am Belegungskalender. Wenn die letzte Änderung am Belegunsgkalendersystem schon älter sein sollte, so bedeutet dies nicht, dass das System nicht mehr gepflegt oder erweitert wurde. Viele Änderungen und Anpassungen sind nur im intenen Bereich und für Nutzer als auch Besucher nicht sichtbar. Derartige Anpassungen werden hier daher auch nicht gemeldet.

Ansonsten beruhen die meisten der hier gemeldeten Änderungen bzw. Erweiterungen auf Wünschen einzelner Nutzer. Ich bitte jedoch um Verständniss, dass ich nicht allen Wünschen nachkommen kann. Bei belegungskalender-kostenlos.de handelt es sich um ein kostenfreies System bzw. eine kostenlose Dienstleistung inkl. Email- und Telefon-Support. Änderungen müssen daher von der Mehrheit gewünscht sein und sich auch von der Arbeitszeit her in Grenzen halten.

17.05.17 - Serverausfall

Seit ca. 17 Uhr sollte der Belegungskalender wieder uneingeschränkt funktionieren. Der Ausfall ereignete sich bereits in der Nacht um kurz nach 1 Uhr. Je nach Zustand des Servers ergab das unterschiedliche Ergebnisse. Entweder war die Webseite gar nicht aufrufbar und der Browser hörte nicht auf zu laden, oder es kam eine "Netzwerkzeitüberschreitung". Teilweise kam es zu einem "503 Service Unavailable", "Datenbankfehler", einem "500 Internal Server Error" oder einem "404 File not found". Alles Fehlermeldungen, die überhaupt nicht zusammen passen und mich auch ins Schwitzen brachten. Der Ausfall beruhte aber nicht auf meinem Server, sondern lag am Hoster selbst, beim dem Wartungsarbeiten in der Nacht vom 16. auf den 17.05. nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnten (Diese Info kam heute um 18:22 Uhr).

Soweit ich das die Stunden über beobachten konnte, wurden Kalender teilweise ausgeliefert, auch wenn recht langsam. Die Datenpflege scheinte jedoch gar nicht zu funktionieren. Genau hier lag meiner Meinung nach auch das Problem. Lesender Zugriff war duchaus möglich, aber kein schreibender Zugriff bzw. nur sehr eingeschränkt. Selbst die Speicherung einer Datei mit 10 Zeichen, direkt auf dem Server, dauerte über 5 Minuten. Und jeder Versuch, Daten einzupflegen, brachte den Server weiter in Verzug, bis er schließlich gar nicht mehr antwortete. Sehr stark davon betroffen war die Datenbank, die ihrerseits selbst Notfall-Neustarts durchführte und in die automatische Wiederherstellung ging, das teilweise alle 5 Minuten. Diverse Neustarts des Servers halfen, da die wartenden Requests dabei gelöscht wurden, aber der Erfolg war jeweils nur für wenige Minuten.

Laut Hoster kam es zu keinem Datenverlust, dennoch waren die sehr vielen Datenwiederherstellung der Datenbank doch beängstigend. Sicherheitshalber wurden daher alle 30 Minuten Backups der Datenbank erstellt, denn einen kompletten Ausfall konnte ich da nicht mehr ausschließen, ebenso nicht, dass sie gar nicht mehr startet.

Viele Anfragen per Mail und Telefon habe ich zeitnah beantwortet, aber bei Weitem nicht alle. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich bei so einem Ausfall an einem System, das über 30.000 Benutzer hat, nicht auf alle eingehen kann. Das Telefon klingelte seit 7 Uhr durchgehend, an die 600 Mails gingen ein, teilweise im 10 Minuten Takt von der gleichen Person.

17.09.16 - Spontaner Serverumzug

Auf Grund einer schweren Sicherheitslücke im Datenbanksystem, die am 13.09.2016 veröffentlich wurde, sah ich mich gezwungen, den Server umgehend und ohne Vorankündigung zu wechseln. Es war nicht abzusehen, wann die Lücke von den Paketbetreibern geschlossen wird, daher direkt der Wechsel auf ein neueres System, in dem die Lücke am 15.9. geschlossen wurde. Die Datenbank vom Belegungskalender ist bereits am 15.9. auf den neuen Server umgezogen. Dabei kam es zu Ausfallzeiten von ca. 6 Minuten. Betroffen davon war jedoch nur der Kundenbereich, denn dieser musste deaktiviert werden. Die Auslieferung der Kalender erfolgte ohne Ausfall. Die Webseite selbst ist am 17.9. auf den neuen Server übertragen worden. Bis letztendlich alle Kunden auf dem neuen Server zugreifen, können bis zu 48 Stunden vergehen. Dies führt jedoch nicht zu einem Ausfall, da der alte als auch der neue Server auf das neue Datenbanksystem zugreifen.

15.01.16 - Teilweises Ausblenden der Legende

Ab sofort ist es möglich, die Legendenfelder frei, belegt, reserviert und geschlossen einzeln zu deaktivieren. Vorher ging das nur komplett, nun können diese einzeln ausgeblendet werden.

30.11.15 - SSL-Verschlüsselung der Kalenderseite nun vollständig

Die Fehler beim Login und an diversen kleinen Stellen wurden beseitigt. Die Kalender, die Webseite und auch der Kundenbereich wird nun komplett und automatisch per SSL / TLS verschlüsselt. Der Aufruf einer unverschlüsselten Seite wird automatisch weitergeleitet. Entsprechend werden auch die bisher eingebundenen Kalender, die noch mit HTTP arbeiten, an die neue Adresse mit HTTPS umgeleitet.

18.11.15 - SSL-Verschlüsselung / HTTPS

Seit wenigen Minuten können die einzelnen Kalender auch per SSL-Verschlüsselung, also per HTTPS, eingebunden werden. Die Webseite selbst ist per HTTPS erreichbar, aber liefert Fehler, da die Umstellungen wesentlich umfangreicher sind. Der Kundenbereich ist per HTTPS derzeit über https://belegungskalender-kostenlos.de/login.php erreichbar.

15.02.15 - Systemumstellung

Derzeit laufen umfangreiche Umstellungen am System. Diese betreffen sowohl das Layout der offiziellen Seite als auch den Kundenbereich. Ebenso wird im Kundenbereich aufgeräumt und insbesondere die "Einstellungen" neu gruppiert. Diese Änderungen sind offziell noch nicht online, können für wenige Sekunden oder Minuten aber auch für Kunden sichtbar sein.

13.08.2014 - Größenanpassung der Zellen

Die Tabellenzellen der Kalender können ab jetzt in der Größe angepasst werden, ebenso die Schriftgröße der einzelnen Tage. Die hinterlegten Grafiken für die "halben Tage" werden dabei dynamisch neu berechnet, unanhängig, ob die Standardfarben verwendet werden oder eigene definiert wurden.

26.03.2014 - Abstand links von der Kalenderbezeichnung im Multikalender

Ebenso wie der rechte Abstand zum Kalender kann nun auch der linke Abstand zum Außenrand angepasst werden. Zu finden als "Objekttitel Abstand links" in den Einstellungen.

12.03.2014 - Abstand rechts von der Kalenderbezeichnung bei Multikalendern

Ab sofort kann im Multikalender der rechte Abstand der Kalenderbezeichnung verändert werden. Somit ist es möglich eine bessere optische Trennung zwischen Kalenderbezeichnung und Wochentagen zu erzeugen. Der entsprechende Punkt ist bei den Einstellungen als "Objekttitel Abstand rechts" benannt.

07.11.2013 - Wartungsarbeiten am Server

Am Montag, 18.11.2013, zwischen 13:30 und 15:30 Uhr, werden durch meinen Provider Wartungsarbeiten im Serverraum durchgeführt. Dazu ist es erforderlich, dass auch mein Server heruntergefahren und anschließend neu gestartet werden muss. Der Ausfall soll laut Provider lediglich wenige Minuten dauern.

06.07.2013 - Änderung am Loginsystem

Heute wurde am Loginsystem eine Änderung vorgenommen bzw. ein schon lange bestehender Fehler beseitigt. Diese Fehlerbereinigung kann dazu führen, dass vermeintlich funktionierende Zugangsdaten nun nicht mehr funktionieren. Hier ist es dann allerdings so, dass die Zugangsdaten schon vorher, möglicherweise über Jahre, falsch waren. Das Loginsystem prüfte zwar auch die Übereinstimmung der eingegebenen und hinterlegten Zugangsdaten, doch war diese Prüfung nicht 100% stimmig. Das System ignorierte bisher Groß- und Kleinschreibung. Dieses Fehlverhalten wurde nun beseitigt, wodurch ein zuvor funktionierendes, aber dennoch falsches Kennwort nun nicht mehr funktioniert. Sollten Sie sich am Kalendersystem nicht mehr anmelden können, so bitte ich um eine kurze Nachricht. Bitte schreiben Sie auch Ihren Benutzernamen mit in die Mail, damit die Anfrage schnell bearbeitet werden kann.

25.05.2013 - Kalenderwochen

Seit heute Nacht können in den angezeigten Kalendern auch die jeweiligen Kalenderwochen eingeblendet werden. Allerdings steht diese Option nur in den normalen Monatsansichten zur Verfügung, nicht in Multikalendern und nicht bei der Reihenansicht. Zu beachten ist jedoch, dass für die Kalenderwochen jeweils eine weitere Spalte im Kalender eingefügt wird und der Kalender in seiner Größe verändert und breiter wird. Daher kann es erforderlich sein, das iFrame nach der Aktivierung auf ein entsprendes, pasendes Maß zu ändern.

03.12.2011 - Schriftfarbe von Samstagen und Sonntagen

Die Schriftfarbe von Samstagen und Sonntagen kann nun auch individuell geändert werden. Aus der bisherigen Einstellung "Schriftfarbe Kalendertage" wurde nun "Schriftfarbe Kalendertage Mo - So" und neu hinzugekommen ist eine extra Option für "Schriftfarbe Kalendertage Sa + So". "Mo - So" wirkt sich auf alle Tage aus, "Sa + So" nur auf das Wochenende.

21.09.2011 - Farben der Kalendertage

Die Farben der Kalendertage 1-31 (Hintergrundfarben inkl. der halben Tage) können nun selbst individuell angepasst und somit dem eigenen Seitenlayout angeglichen werden.

10.09.2011 - Kalendertitel ausblenden

Der Kalendertitel kann nun auch über die Einstellungen ausgeblendet werden.

29.07.2011 - Archivierung der Kalenderdaten

Ab sofort kann die Archivierung der Kalenderdaten über den Kundenbereich für jeden Kalender einzeln eingestellt werden. Für Neukunden ist die Archivierung der Daten standardmäßig deaktiviert und kann bei Bedarf aktiviert werden. Bestandskunden erhalten einen entsprechenden Hinweis, wenn sie den Kalender pflegen möchten.

25.06.2011 - Anmeldungen löschen

Ab sofort können auch Anmeldungen am Belegungskalender selbständig im Kundenbereich gelöscht werden. Wird eine Löschung der Anmeldung durchgeführt, so werden alle Kalender, die hinterlegten Buchungsdaten und der Kundenzugang selbst unwiederbringlich gelöscht.

23.06.2011 - Kalender löschen

Lange hat es gedauert, doch ab sofort ist es soweit. Angelegte Kalender können über den Kundenbereich auch wieder gelöscht werden. Entfernt werden dabei alle hinterlegten Buchungen und der Kalender selbst.

30.04.2010

Der Umzug müsste nun endlich komplett abgeschlossen sein. Gleichzeitig wurden heute die auszuliefernden Daten angepasst. Waren bisher, je nach Umfang des Kalenders, bis zu 19 Zugriffe auf den Server von Belegungskalender-Kostenlos.de erforderlich (durchschnittlich 10), so sind es nun noch maximal 5. Von diesen 5 Zugriffen wird beim erneuten Aufruf des eigenen Kalenders nur noch einer ausgeführt. Die maximal 4 anderen verbleibe im Cache des einzelnen Nutzers. Ein Rücksetzen oder auch Löschen des Caches ist jedoch nicht erforderlich, da bei jeder Style-Anpassung auch eine neue CSS-Datei ausgeliefert wird. Die durchnittliche Auslieferungszeit für einen kompletten Kalender inkl. eigenen Layouteinstellungen liegt daher derzeit bei nur noch 0,38 Sekunden.

Am 26. bis 29.04.2010

Belegungskalender-Kostenlos.de zieht auf einen neuen und schnelleren Server um. Dieser Umzug erfolgt in zwei Etappen, deren genauer Zeitpunkt nicht bekannt ist und nicht in meinem Einfluss steht. Die Datenbank ist bereist auf den temporären Server umgezogen und zwischenzeitlich auch wieder auf den neuen zurück. Die Seite selbst ist komplett umgezogen, wenn Sie diesen Hinweis hier lesen können. Allerdings dauert dieser komplette Domainumzug bis zu 48 Stunden pro Etappe. Auf den Datenbestand wirkt sich diese Verzögerung nicht aus, doch hinterlegte Layouteinstellungen können davon betroffen sein, da die CSS-Dateien ja nach Zeitpunkt vom neuen oder auch vom alten Server stammen können. Aus diesem Grund bleibt der alte Server vorerst auch online. Änderungen am Layout, die zwischenzeitlich durchgeführt wurden, werde ich manuell übernehmen.

Leider gab es jedoch am 27.4. einen Ausfall von 3 Stunden, wofür ich mich hiermit entschuldigen möchte. Es war ein selbst verursachter Fehler, der aber leider durch einen Virenbefall meines lokalen Systems und einem daraus resultierenden Totalabsturz nicht bemerkt und behoben werden konnte. Serverumzug und gleichzeitiger Absturz des administrativen Systems - das passt einfach nicht zusammen.

Am 27.02.2010

Die Legende als auch der Stand der letzten Aktualisierung kann ab sofort über den Kundenbereich ausgeblendet werden.

Am 14.02.2010

Die Bezeichnungen der Legende "frei", "belegt", "reserviert" und "geschlossen" können nun den eigenen Bedürfnissen nach angepasst werden.

Am 27.10.2009

Für einzelne eingetragene Bereiche können nun auch Beschreibungen hinterlegt werden. Per Kalendereinstellung kann festgelegt werden, ob diese nur im Kundenbereich oder auch öffentlich angezeigt werden sollen.

Am 30.03.2009

Der Titel der Kalender kann nun geändert und eine eigene Beschreibung für den Belegungsplan hinterlegt werden. Die Beschreibung lässt sich zudem in Farbe und Schriftgröße anpassen.

Am 02.03.2009

Farben der Rahmen, Kalendertitel, Wochentage und Hintergründe können nun über den Kundenbereich angepasst werden. Ebenso die Schriftart und Größe der Überschift.

Am 28.10.2008

Es wurde die Möglichkeit geschaffen, die Anzahl der angezeigten Kalendermonate festzulegen. Möglich sind Werte zwischen 2 und 36 Monaten.

Am 22.10.2008

Seit heute gibt es ein neues Kalenderlayout. Nun kann zwischen der klassischen Kalenderansicht mit einzelnen Monatskalendern und einem kompletten Kalender mit Monaten in einzelnen Reihen entschieden werden.

Am 01.09.2008

Vorerst wurde von einer käuflichen Version abgesehen, da es keine vernünftige und vor allen wirtschaftliche Lösung gibt die Scripte gegen unberechtigtes Kopieren zu schützen.

Am 31.08.2008

Kompression der Webseitenausgabe ist nun eingebunden und erspart somit gut 80% an Traffik.
Der eigentliche Start könnte an sich erfolgen. Änderungen betreffen nun nur noch interne Dinge und nicht externe Codes.
Eine Weitergabe der kompletten Scriptlösung ist derzeit jedoch noch nicht möglich.

Am 30.08.2008

Das Aktivierungsscript wurde erstellt.
Die Navigation im Kundenbereich wurde vereinfacht.

Am 27.08.2008

Derzeit wird noch an der Administration des Kalenders gearbeitet inkl. Vorbereitungen für zukünftige Funktionen. Leider funktionierte die Ausgliederung des Moduls nicht so als gedacht, so dass zahlreiche Änderungen von Nöten sind.
Die Datenbank wurde weiter optimiert um maximale Effizienz und minimalen Speicherbedarf zu erreichen.
Auch wurde die Darstellung dynamisch angepasst, da es durchaus Monate geben kann die über 6 Zeilen dargestellt werden, wie etwa der 03.2009.
Ein Cache für die Kalender wird gerade integriert, da es keinen Sinn macht diese immer aus der Datenbank abzurufen wenn es keine Änderungen gab.